Sie sind hier: Blutspende

Blutspende beim DRK Ortsverein Neuhausen

EHEC steigert den Bedarf an Blutbestandteilen: DRK-Blutspendedienst ruft zur Blutspende auf

Für die Versorgung der derzeit bekannten Patienten mit dem sogenannten hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS) in Verbindung mit dem EHEC-Erreger werden Blutbestandteile, insbesondere Blutplasma benötigt. Gerade jetzt sind die Kliniken besonders auf Ihre Blutspende angewiesen.

Die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) können aus ihren vorhandenen Beständen in den Kühllagern die Versorgung derzeit noch sicher stellen. Sie verfügen über entsprechende Vorräte, die aktuell für den Bedarf der Patientenversorgung aktiviert werden können. „Die DRK-Blutspendedienste arbeiten hierbei im Verbund, d.h. die Versorgung kann bundesweit sichergestellt werden“, teilt Prof. Dr. Harald Klüter Bereichsleiter Blutspende des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen weiter mit.

Wofür werden Blutpräparate eingesetzt?

Seit nun mehr 18 Jahren führt der DRK-Ortsverein Neuhausen in der Gemeinde wieder seine Blutspendeaktionen durch und konnte bis heute 2023 Blutspenden sammeln.

Allen Spendern sei ein herzliches Danke gesagt für Ihre Unterstützung.

Wofür werden Blutpräparate eingesetzt?

19% für Krebserkrankungen
16% für Herzerkrankungen
16% für Magen- und Darmerkrankungen
12% für Verletzungen aus Straßen-, Sport- Berufs- und Haushaltsunfällen
6% für Leber und Nierenkrankheiten
4% für Blutarmut, Blutkrankheiten
4% für Komplikationen bei Geburten
4% für Knochen- und Gelenkkrankheiten

nächster Blutspendetermin

TIEFENBRONN/
MÜHLHAUSEN

21.09.17

NEUHAUSEN/
ENZKREIS

20.06.18

weitere Blutspendetermine:

Wann ist der nächste Blutspendetermin in Ihrem Ort? Hier finden Sie aktuelle Blutspendetermine in Ihrer Nähe.

www.drk-blutspende.de

Galerie der Lebensretter

Viele Menschen spenden Blut und retten damit anderen hilfebedürftigen Menschen das Leben. Sie alle sind Lebensretter.

>> zur Galerie

Informationen für Erstspender

Wer zum ersten Mal Blutspendet oder sich noch nicht vollkommen sicher ist, der hat oft Fragen oder Bedenken.

>> die erste Blutspende