Sie sind hier: Berichte / Archiv 2012

Ausflug

Zeltwochenende mit der DRK Jugend

Am letzten Ferienwochenende trafen sich unsere Jugend-Rot-Kreuzler an der Hegar-Hütte zum lange versprochenen Zeltwochende, hatten doch alle in den letzten Monaten fleißig beim Erste-Hilfe Kurs mitgemacht.

Das Wetter war perfekt, keinen einzigen Regentropfen und es war richtig schön warm.

Schnell waren das Zelt und die Feldbetten aufgebaut. Jeder hatte seinen Platz eingerichtet und nach einer kurzen Besprechung war die Zeit für das ausgedehnte Geländespiel gekommen.

Eine Gruppe wurde in Richtung Hamberg geschickt, die andere nach Schellbronn. Knifflige Aufgaben waren zu erfüllen, wenn man endlich auch die versteckten Aufgaben gefunden hatte, deren Fundort man zuerst mal durch eine Rätsellösung finden musste. Dann mussten Rot-Kreuz Aufgaben erfüllt, Verbände hergestellt und auch lustige Aufgaben erfüllt werden. „Wo bekomme ich Mitten in Schellbronn ein hart gekochtes Ei her?“ Beide Gruppen lösten ihre Aufgaben hervorragend.

Nach dem Grillen am Abend ging es zu einer Nachtwanderung durch den Hamberger Wald über den Schellbronner Friedhof wieder zurück  zum Zeltplatz. Da erst auf dem Heimweg Fackeln angezündet werden durften, war im Dunkeln einem schon manches Knacken im Wald unheimlich.

Die Nacht ging schnell vorbei (warm eingepackt mit zusätzlichen Decken) und nach einem ausgiebigen Frühstück wurde alles wieder sauber aufgeräumt und in das Rot-Kreuz Busle gepackt.

Uns allen hat es großen Spaß gemacht und den Zusammenhalt auch gefördert.

Das Leitungsteam Stephie, Steffen und Wolfgang will hier auch nochmals alle mächtig loben und Danke sagen für die gespendeten Salate fürs Grillen.

DRK Kinderferientag

Das DRK Steinegg hatte auch dieses Jahr wieder zum Kinderferientag auf dem Gelände der Verbandsschule eingeladen. 

Das sind sie alle mal zusammen

Bei strahlendem Sonnenschein waren alle Beteiligten mit viel Freude und Begeisterung zusammengekommen um einen schönen gemeinsamen Tag zu verbringen, gleichzeitig konnte noch etwas über Erste Hilfe gelernt werden und das Anlegen von Pflästerle und Verbänden wurde eifrig geübt. Selbst die stabile Seitenlage bei Bewußtlosen klappte bestens bei den 9 - 13 jährigen.

So geht ein Ellbogenverband

Zur Mittagspause konnten sich alle mit einer oder auch zwei leckeren Bock-Würsten vom Grill und erfrischender Apfelschorle stärken, dann kamen auch schon unsere befreundeten Rot Kreuz Kameraden von der Rettungswache in Tiefenbronn um einen Rettungswagen vorzustellen.

Erstaunlich was so alles an Ausrüstung in so einem Fahrzeug steckt. Auch war ein kleiner Krankenwagen zum Transport von Kranken von einem zum anderen Krankenhaus zu besichtigen.

Bald war dann die Zeit gekommen einige Spiele auf dem Rot Kreuz Parcour zu bewältigen.

Mit einem Rollstuhl war ein Slalomparcours zu bewältigen, dann durfte unser Einsatzbusle mit Muskelkraft abgeschleppt werden, der "Heiße Draht" war  fehlerfrei zu bewältigen und auch ein gefüllte Wasserschale auf der Trage, musste verlustfrei durchs Gelände balanciert werden. Bei einigen Schätzfragen z.B. wie schwer ist ein Einsatzhelm oder wie viel Flüssigkeit passt in die Spritze des Arztes, war auch etwas Glück von Nöten. Beim schnellen Finden von Wörtern, in denen das Wort B l u t  enthalten ist, war hingegen das Köpfchen anzustrengen. Aber alle Aufgaben wurden von den Kiddies mit Bravour gelöst, so dass zum Ende der Veranstaltung jeder Teilnehmer eine Urkunde in Empfang nehmen durfte.

Wir hatten alle sehr viel Spaß und Vergnügen und hoffen, dass vielleicht doch der eine oder andere den Weg zum Jugend-Rot-Kreuz findet, von denen auch einige tatkräftig mithalfen.

Blutspende

Leider war der Ansturm nicht so groß wie erwartet. Trotz allem konnten 87 Spender begrüßt werden, darunter auch 9 Erstspender.

Herzlichen Dank allen, den Spendern wie auch den vielen ehrenamtlichen Helfern.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

in voller Aktion

Zwei unserer fleißigen Geister               (nicht der alte Geist!!) 

Unsere 1818. Spendering: Larissa Claus erhält die Jahresfreikarte fürs Wellenbad

DRK Aktionstag

Ehrungsabend

Wie jedes Jahr wurden beim Ehrungsabend der Gemeinde wieder die „fleißigen“ Blutspender für ihr großes Engagement geehrt.

Das DRK bedankt sich bei allen geehrten Blutspender.

75 mal Blutspende !!

Herzlichen Dank an Frau Sickinger, die

auch dieses Jahr wieder dabei sein wird

 

Die nächste Blutspende ist am 11. Juli. Wir freuen uns auf jeden Spender, besonders auf die zahlreichen Erstspender.

zusammen knapp 70 Liter Spenderblut 

Jahreshauptversammlung - 19.04.2012

Kleidersammlung - 17.03.2012

Da bleibt einem doch glatt die Brezel stecken...

"Ein Sack auf zwei Beinen"

Zwei "Arbeitsscheue"

Ganz schön viel gesammelt

Wo bleibt denn der nächste Sack

SAN Dienst

Foto: Georg Kost
Foto: Georg Kost
Foto: Georg Kost